02BannerKlein02
02BannerKlein02

Virtual Reality im Unterricht

28.04.2018

Der Ausbau unserer IT-Infrastruktur eröffnet dem Unterricht am LG immer wieder spannende neue Möglichkeiten. So konnten am 25.4. die Klassen 7a, 7d und 7e im Biologieunterricht erstmals Virtual Reality einsetzen.

Organisiert wurden die Unterrichtsstunden von Google, die derzeit über 700 sogenannte „Expeditions“ anbieten: virtuelle Touren, für die man lediglich ein Smartphone und ein Cardboard benötigt, welches im Prinzip ein mit Linsen versehenes Tragegestell für das Smartphone ist. Jeder Schüler und jede Schülerin bekam für diese Unterrichtstunde jeweils ein Smartphone und ein Cardboard von Google gestellt.

Unter Anleitung des Biologielehrers / der Biologielehrerin als „Expeditionsleiter/-in“ wurde anschließend das menschliche Herz virtuell von außen und innen erforscht. Diese neuen Perspektiven machten den Schülern / den Schülerinnen nicht nur viel Spaß, sondern dienten auch der Absicherung und Veranschaulichung des zuvor behandelten Themas „Herz und Kreislauf“.