02BannerKlein02
02BannerKlein02

Förderung

Fördermöglichkeiten am Leininger-Gymnasium

Über die Unterrichtsversorgung hinaus bietet das Leininger-Gymnasium eine breite Palette an Fördermöglichkeiten für interessierte Schülerinnen und Schüler.

Das Angebot reicht von intern angebotenen Arbeitsgemeinschaften über Wettbewerbe bis zu Universitätsbesuchen und Stipendien. Hier kooperiert das Leininger-Gymnasium mit den regionalen Universitäten und Stiftungen. Hier ein kurzer Überblick über die angebotenen Programme am Leininger-Gymnasium:

Förderung
 

1. Fachgebundene Angebote

Fach Förderung Klasse
Mathematik Mathematik-AG (Frau Erben)

Mathematik im Advent (Kalender) 5/6

Landeswettbewerb Mathematik (1.-3. Runde) 8-10

Bundeswettbewerb Mathematik alle

Mathematik ohne Grenzen 10/11

Tag der Mathematik an der TU KL



Englisch Begabtenförderung (Frau Hagenbucher) 10

Förderunterricht (Frau Hagenbucher) 7



Physik Internationale Physik-Olympiade

Landeswettbewerb Physik

Tag der Physik an der TU Kaiserslautern



Latein Wettbewerb "Certamen Rheno-Palatinum"



Biologie Heureka-Wettbewerb 5-8

Biologie-Olympiade MSS



Französisch Vorlesewettbewerb 7/8

DELF-Diplom 8-13

Individueller Schüleraustausch Elsass 8-10

Schüleraustausch mit Carrières-sur-Seine 10



Sport AGs: HB, FB, BB, VB, Tu, Sw, Badm., Klettern

Kooperationen mit Vereinen: Sw, Tu, HB

Wettbewerb JtfO HB, FB, BB, Tu, Sw, VB, Te

Skilehrgang 11

Turniere am LG (VB, HB, FB, BB)



Musik Bundeswettbewerb Jugend komponiert

Bandwettbewerb "schooljam"

Wettbewerb "Schulen musizieren"

2. Fächerübergreifende Angebote

Angebot Schwerpunkt/ Förderidee
MINT-EC Diverse Förderungen in MINT
Medienkompetenz Umgang mit Medien
Robotik-AG AG Roboterbau mit LEGO
Jugend debattiert AG/ Wettbewerbe bis Bundesebene

3. Externe Angebote



Ideenwettbewerb RLP Innovative Ideen allgemein
Uni KL: Projekttage für Schülerinnen 9/10 Infos zum Ingenieur-Studium für Mädchen
START in RLP Diverse Angebote/ finanzielle Unterstützung
Neu-START in RLP Stipendium für Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund
Euroscola 2016 D im EU-Parlament bei Schülerdiskussionen vertreten
Deutsche Juniorakademie Ferien-"Uni" Kaiserslautern 7/8
Deutsche Schülerakademie Ferien-"Uni" Kaiserslautern 10/11
IJM - Institut für Jugendmanagement Diverse Angebote
Unis KL, Mainz, Koblenz-Landau "Schüler-Uni"-Vorlesungen

Wenn Ihr Kind sich über den unterrichtlichen Rahmen hinaus engagieren will und Sie weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an die zuständige Fachlehrkraft bzw. Herrn StD Gerhard Kühnle.


Nachhilfebörse

Auf Initiative von Frau Stepp wurde die Nachhilfeböse vor einigen Jahren ins Leben gerufen. Seit dem Schuljahr 2009/10 leitet sie nun Frau Wagner. 

Die Nachhilfebörse steht unter dem Motto „Schüler helfen Schülern“. Konkret heißt dies, dass sich jedes Schuljahr Oberstufenschüler/innen melden können und angeben, in welchen Fächern und in welchen Klassenstufen sie Nachhilfe erteilen wollen und können. Nach Rücksprache mit den jeweiligen Fachlehrerkräften werden die Schüler/innen in die Nachhilfekartei aufgenommen. Zu Beginn eines Schuljahres wird per Aushang und Durchsage durch das Montagsradio bekannt gegeben, wann sich Schüler/innen und Eltern, die an einer Nachhilfe interessiert sind, an Frau Wagner wenden können. Bei der Vermittlung wird auf die Wünsche der Nachhilfeschüler/innen bezüglich des Lernpartners/der Lernpartnerin eingegangen, z. B. wird versucht, jemanden als Nachhilfelehrer/in zu finden, der/die in der Nähe wohnt. Schüler/innen der Mittel- und Unterstufe des Leininger-Gymnasiums können sich auch direkt an Frau Wagner wenden.

Die Nachhilfebörse wird gut angenommen, sogar über das eigene Schülerklientel hinaus. Ein besonderer Dank gilt dabei allen Oberstufenschüler/innen, die sich jedes Schuljahr, trotz teilweise wenig freier Zeit, bereit erklären, jüngere Schüler/innen schulisch zu unterstützen.