02BannerKlein02
02BannerKlein02

Gebäude

Das Leininger-Gymnasium befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zur Stadtverwaltung Grünstadt, es liegt auf einem Gelände zwischen Kreuzerweg und Sausenheimer Straße. Seine heutige Gestalt ist über die Jahrzehnte gewachsen und besitzt daher ein unterschiedliches Erscheinungsbild.

Die einzelnen Gebäudetrakte gruppieren sich um den größeren, inneren Pausenhof. Daneben besitzt das Leiniger-Gymnasium einen kleinen, äußeren Pausenhof an der Sausenheimer Straße. Dieser ist den Schülerinnen und Schülern der Orientierungsstufe vorbehalten. Drei Sportfelder ergänzen die Außenanlagen.

Im Einzelnen besteht das Schulhaus aus folgenden Teilgebäuden:

  • A-Bau (größtes Element, zusammengesetzt aus dem Altbau der 60er Jahre und dem Neubau aus den 70er Jahren)
  • B-Bau (Ergänzungsbau aus den 60er Jahren)
  • Verbindungsbau zwischen A- und B-Bau

     (im Verbindungsbau und B-Bau konzentrieren sich die Klassenräume der Orientierungsstufe)

  • kleine Sporthalle
  • große Sporthalle


Interaktive Karte