01BannerKlein01
01BannerKlein01
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
Akzeptieren

JtfO Tennis: Mädchen im Landes-Finale!

02.06.2019

LG holt Vizetitel bei Jugend trainiert für Olympia

Bei den Gemischt U15 kämpften drei Gymnasium um den Einzug ins Landesfinale. Gegen das Kaiserdom aus Speyer holten Nick Eberle, Finn Gerstner, Emil Heppes, Valerie Philippsen, Emilio Aprile und Matteo Galan einen klaren 12:2 Sieg und sicherten sich die Silbermedaille. Gegen die haushohen Favoriten vom Sportgymnasium Heinrich Heine in Kaiserslautern wehrten sich die Grünstadter massiv, hielten stark dagegen und in drei von vier Partien hatte man durchaus die Chance auf die Sensation, leider gingen dennoch alle Einzel verloren und so holte sich der Gegner Gold.

Teamchef Ingo Hammann, der durch den Regen einen langen Tag in der Tennishalle hatte, war trotzdem sehr stolz auf das LG-Team und nannte seine Mannschaft „Sieger der Herzen“!


LG-Mädels ziehen in den Landesentscheid ein - Endspiel findet in Trier statt Tennis: 12:2 Sieg in Landau

Nachdem die Grünstadter Jungs „Sieger der Herzen“ und damit Zweiter wurden, machten es die Mädchen ein Stück besser und holten sich erstmals den Titel im Regionalentscheid gegen das Edenkobener Gymnasium. Teamchefin Andrea Tanner-Hartmann bot wieder das bewährte Team auf und fieberte mit den Mädels eifrig mit, informierte ständig den Grünstadter Cheftrainer über Zwischenergebnisse und freut sich nun auf das Landesfinale am 12. Juni in Trier.

An der Spitzenposition unterlag Mara Wolf ihrer Kontrahentin Mirella Gellweiler knapp, durch die klaren Zweisatzsiege von Klara Gehrmann, Lara Kroneberger und Leni Eberle kam es zur komfortablen 6:2 Führung. „Wie stellen wir nun auf?“ so die Frage der Mädels, denn wenn man beide Doppel verlieren würde, stünde man am Ende mit leeren Händen da. Die Wahl viel nach Rücksprache mit Grünstadt auf Gehrmann/Kroneberger und Wolf/Eberle, die sich beide als Einheit präsentierten und auch beide Doppelsiege mit nach Hause nahmen. Unter dem Jubel der Teamchefin und der leicht angeschlagenen Spielerin Jule Gellweiler, die diesmal als Bankcoach fungierte, lagen sich zuerst Wolf/Eberle in den Armen. Man müsste schon weit in die Vergangenheit zurückschauen, wann das letzte Mal ein Tennisteam bei Jugend trainiert für Olympia des LG im Landesfinale stand. Nach dem Wissensstand des Autors müsste das Mitte der 90er Jahre gewesen sein. Also egal was die Mädels nun in Trier erwartet, einen historischen Triumph wurde bereits am Dienstag erreicht.

Der Initiator der Tennismannschaften Ingo Hammann freute sich in der Schule und darf sich bestätigt fühlen, die Mannschaften gemeldet und mit dem PTC Grünstat kooperiert zu haben. Am 12. Juni drückt das ganze LG die Daumen und Marc Brinkmann vom PTC hat bereits eine Siegprämie in Form eines Shoppingausfluges ausgerufen. (mbr)