03BannerKlein03
03BannerKlein03

Erste Schultage

02.09.2021

Liebe Mitglieder der Schulgemeinschaft,

hinter uns liegen die ersten Unterrichtstage und ich freue mich sehr, dass wir nach den Sommerferien mit über 1050 Schüler/-innen und knapp 80 Lehrkräften in das neue Schuljahr starten konnten.

Im Rahmen von fünf aufeinanderfolgenden, sehr schönen, durch die Orientierungsstufenleiterin, Frau Beimborn, organisierten Aufnahmefeiern begrüßten wir am vergangenen Montag 139 Fünftklässlerinnen und Fünftklässler. Musikalisch umrahmt wurden die Feierlichkeiten durch Violonisten/-innen unserer Streicher-AG unter der Leitung von Herrn Martin sowie durch Philip Herz, der die Sextaner/-innen und ihre Eltern am Klavier verzauberte.

Gleichermaßen begrüßen und in unserer Schulgemeinschaft willkommen heißen möchte ich alle anderen neuen Schüler/-innen, die mit Beginn dieses Schuljahres an das Leininger-Gymnasium gewechselt sind.

Auch die neuen Referendare/-innen, Frau Burgey mit den Fächern Geschichte und Sport, Frau Geiß (Mathematik, Chemie), Frau Georges (Deutsch, Sozialkunde), Herrn Linsel (Biologie, Chemie) und Herrn Michel (Erdkunde, katholische Religion), begrüßen wir ganz herzlich an unserer Schule. Sie werden ihren Dienst in der dritten Unterrichtswoche aufnehmen und - wie auch der Jahrgang, den wir vor den Sommerferien gebührend verabschiedet haben - von Frau Schleifer und Frau Tanner-Hartmann durch ihre Ausbildung begleitet.

Dass wir Herrn Beppler nach Beendigung seines Vorbereitungsdienstes eine Vertretungsstelle anbieten konnten, freut uns sehr, ebenso wie die Tatsache, dass wir auch Frau Dienes, Frau Hanser und Frau Kraul als PES-Kräfte weiterbeschäftigen dürfen.

Frau Lieser konnten wir glücklicherweise eine Planstelle anbieten; sie wird gemeinsam mit Frau Tuscher, die die Fächer evangelische Religion und Sozialkunde unterrichtet, unser Lehrerteam verstärken.

Dass einige Schüler/-innen sich zurzeit in Quarantäne befinden und den Schulstart nicht miterleben konnten, bedauere ich sehr. Ich bin jedoch sicher, dass auch sie in zwei Wochen herzlich in die Klassengemeinschaften aufgenommen werden.

Den Familien, die von COVID 19 betroffen sind, wünsche ich alles Gute.

Allen Mitgliedern der Schulgemeinschaft wünsche ich ein erfolgreiches Schuljahr mit hoffentlich durchgängigem Präsenzunterricht.

Cornelia Diehl